Familienbildung
in Stadt und Landkreis Würzburg
Onlinekalender
 
Logo: Stadt Würzburg
Logo: Landratsamt Würzburg

Hausmittel und Hausapotheke

Montag, 18. November 2019 um 19 Uhr

Was brauche ich, wenn ich mal was brauche

Wer kennt das nicht:

Eine Schnittwunde und wieder sind alle Pflaster verbraucht.

Eine Erkältung naht, was kann ich tun?

Wie immer kommt das Fieber bei meinem Kind am Abend oder nachts.

Die Kopfschmerzen kommen am Wochenende und wieder ist kein passendes Arzneimittel im Haus.

 

Was sollte eigentlich in einer Hausapotheke vorhanden sein? Welche speziellen Medikamente sollte ich griffbereit haben, wenn ich kleine Kinder im Haushalt habe? Worauf muss ich achten bei der Lagerung?

Auf welche alten Hausmittel kann ich zurückgreifen? Gibt es Hilfe von „Mutter Natur“ und worauf muss ich dabei achten?

Und vor allem: was sollte ich lieber nicht selbst behandeln? Wann muss ich auf jeden Fall ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen?

 

Diese und weitere Fragen klärt Michael Dickmeis, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie, in seinem Vortrag „Hausmittel und Hausapotheke – was brauche ich, wenn ich mal was brauche?“.

 

Eine Zusammenarbeit der Sonnen-Apotheke Kürnach und dem Familienstützpunkt Kürnach

 

Veranstaltungsort:
Altes Rathaus Kürnach
Kosten:
kostenfrei
Anbieter/Veranstalter:
Familienstützpunkt Kürnach
Kontakt:
Antje Schrader-Dorner, familie@kuernach.de, Tel: 09367-906955

Juli - 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
13 14 15 16 17
18
19 20 21
22
23 24
25
26 27 28 29 30 31  
Samstag, 18. Juli 2020
Märchenführung durch das Gelände der Landesgartenschau Würzburg
Für kleine und große Märcheninteressierte
Auf die Plätze fertig los! Papa-Kind-Action
für Väter mit Kindern von 1 - 3 Jahren
Mittwoch, 22. Juli 2020
Familienzeit mit Papa - im Cafe komm
für Väter mit ihren Kindern von Geburt bis 6 Jahren - immer letzter Mittwoch im Monat von 17.15 - 19...
Samstag, 25. Juli 2020
Väterbrunch im Café komm
für Väter mit Kindern von Geburt bis 6 Jahren

      Evtl. Anmeldeschluss
      beachten!

Logo: Familienstützpunkt
   
Gefördert durch