Bild mit Lehrern, Eltern und Schülern

17 Anbieter von Familienbildung

04.12.2020

Die Zahl der Organisationen in Stadt und Landkreis Würzburg, die Angebote im Bereich der Familienbildung machen, hat sich erhöht.

Der Familienstützpunkt Heidingsfeld bietet einen regelmäßigen offenen Treff zum Austausch der Eltern und ist auf kurzem Wege für die interessierten Eltern im Stadtteil zu erreichen.

Die räumlichen Gegebenheiten bieten Sicherheit, Ruhe und Stabilität und erschließen damit Entwicklungsmöglichkeiten für seelisches und soziales Wachstum.

Die kontinuierliche Begleitung durch pädagogische Fachkräfte begünstigt  wichtige Integrationsprozesse in den Stadtteil  - in die Gesellschaft.

Dagmar Kretzinger, Sozialpädagogin beim Kooperationspartner Diakonie, und von Anfang an dabei, ist für die Eltern kompetente und vertraute Ansprechpartnerin.

Gemeinsam mit einer Assistenzkraft begleitet sie den offenen Treff zwei Mal wöchentlich, organisiert Elternkurse zu Erziehungs- und Gesundheitsthemen, zeigt wie man Freizeit mit Kindern sinnvoll gestalten kann und hat ein offenes Ohr wenn es darum geht, die ratsuchenden Eltern in ihrer Erziehungsarbeit zu stärken oder entsprechend weiter zu vermitteln.

Das wöchentliche „BabyCafé“, immer am Mittwochvormittag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, wird von einer erfahrenen Familienhebamme geleitet und spricht Eltern im ersten Lebensjahr ihres Kindes an.

Sie hält wichtige Informationen zur Entwicklung des Kindes bereit, gibt viele hilfreiche Tipps zum Thema Stillen, Babypflege, Mutter-Kind-Bindung, Beikost oder auch Partnerschaft.

Die Resonanz bei den Eltern für alle Angebote des Familienstützpunkts Heidingsfeld  ist enorm!

< Januar 2022 >
MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Bild mit Lehrern, Eltern und Schülern

17 Anbieter von Familienbildung

04.12.2020

Die Zahl der Organisationen in Stadt und Landkreis Würzburg, die Angebote im Bereich der Familienbildung machen, hat sich erhöht.

Der Familienstützpunkt Heidingsfeld bietet einen regelmäßigen offenen Treff zum Austausch der Eltern und ist auf kurzem Wege für die interessierten Eltern im Stadtteil zu erreichen.

Die räumlichen Gegebenheiten bieten Sicherheit, Ruhe und Stabilität und erschließen damit Entwicklungsmöglichkeiten für seelisches und soziales Wachstum.

Die kontinuierliche Begleitung durch pädagogische Fachkräfte begünstigt  wichtige Integrationsprozesse in den Stadtteil  - in die Gesellschaft.

Dagmar Kretzinger, Sozialpädagogin beim Kooperationspartner Diakonie, und von Anfang an dabei, ist für die Eltern kompetente und vertraute Ansprechpartnerin.

Gemeinsam mit einer Assistenzkraft begleitet sie den offenen Treff zwei Mal wöchentlich, organisiert Elternkurse zu Erziehungs- und Gesundheitsthemen, zeigt wie man Freizeit mit Kindern sinnvoll gestalten kann und hat ein offenes Ohr wenn es darum geht, die ratsuchenden Eltern in ihrer Erziehungsarbeit zu stärken oder entsprechend weiter zu vermitteln.

Das wöchentliche „BabyCafé“, immer am Mittwochvormittag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, wird von einer erfahrenen Familienhebamme geleitet und spricht Eltern im ersten Lebensjahr ihres Kindes an.

Sie hält wichtige Informationen zur Entwicklung des Kindes bereit, gibt viele hilfreiche Tipps zum Thema Stillen, Babypflege, Mutter-Kind-Bindung, Beikost oder auch Partnerschaft.

Die Resonanz bei den Eltern für alle Angebote des Familienstützpunkts Heidingsfeld  ist enorm!