Wenn unsere Eltern älter werden - Impulse zum gegenseitigen Verstehen

Mittwoch, 26. Oktober 2022

Online-Themenabend aus der Reihe "90-Minuten-Insel - Zeit für den Familienalltag"

Impulse zum gegenseitigen Verstehen

für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Zielgruppe: Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz und der damit verbundenen Pflegebedürftigkeit.

Ca. 1,7 Millionen Menschen sind in Deutschland an einer Demenz erkrankt. Hinter einem Betroffenen steht meistens eine Familie, die durch die Versorgung ihres Angehörigen einen drastischen Wendepunkt in ihrem Leben erfährt.

Die Vortragsreihe von HALMA e.V. möchte Anregungen geben mit der schwierigen Pflegesituation umzugehen. Dabei richtet sich der Blick besonders auf die Beziehung zwischen Angehörigen und Pflegebedürftigen. Unser Anliegen ist es, Pflegende zu ermutigen in der Beziehung zu Menschen mit Demenz neue Wege der Begegnung einzuschlagen.

 

Referentin: 

Kerstin Amrehn-Zipf


zur Anmeldung

Veranstaltungsort:
Online
Kosten:
kostenfrei
Anbieter/Veranstalter:
Familienbund
Kontakt:
fdk@bistum-wuerzburg.de
Anmeldeschluss:
24.10.2022
< Mai 2022 >
MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

Wenn unsere Eltern älter werden - Impulse zum gegenseitigen Verstehen

Mittwoch, 26. Oktober 2022

Online-Themenabend aus der Reihe "90-Minuten-Insel - Zeit für den Familienalltag"

Impulse zum gegenseitigen Verstehen

für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Zielgruppe: Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz und der damit verbundenen Pflegebedürftigkeit.

Ca. 1,7 Millionen Menschen sind in Deutschland an einer Demenz erkrankt. Hinter einem Betroffenen steht meistens eine Familie, die durch die Versorgung ihres Angehörigen einen drastischen Wendepunkt in ihrem Leben erfährt.

Die Vortragsreihe von HALMA e.V. möchte Anregungen geben mit der schwierigen Pflegesituation umzugehen. Dabei richtet sich der Blick besonders auf die Beziehung zwischen Angehörigen und Pflegebedürftigen. Unser Anliegen ist es, Pflegende zu ermutigen in der Beziehung zu Menschen mit Demenz neue Wege der Begegnung einzuschlagen.

 

Referentin: 

Kerstin Amrehn-Zipf


zur Anmeldung

Veranstaltungsort:
Online
Kosten:
kostenfrei
Anbieter/Veranstalter:
Familienbund
Kontakt:
fdk@bistum-wuerzburg.de
Anmeldeschluss:
24.10.2022