Freiheit - Grenzen - Regeln

Mittwoch, 9. November 2022

Online-Themenabend aus der Reihe "90-Minuten-Insel - Zeit für den Familienalltag"

Freiheit gibt uns allen Raum zur Entfaltung.

Freiheit gibt uns allen Raum zur Entfaltung. Doch stoßen wir immer wieder an den Raum des anderen (Geschwister, Eltern, Schule…)
D.h. es bestehen Grenzen im Leben, die wir zu achten haben. Meistens entwickeln sich daraus Regeln im Umgang miteinander.
Damit Familie zum Team zusammenwächst, darf jedes Kind an seinen Grenzen wachsen, indem es lernt Verantwortung für seine eigenen Übertretungen zu übernehmen.
Wir werden an aktuellen Beispielen diese logischen und natürlichen Folgen üben.

Inhalte und Methoden basieren auf der Grundlage des Programms "Kess-erziehen". 

Referentin:

Ute Rapsch, 59 Jahre alt, verheiratet und Mutter von 6 Kindern. Seit Jahren als Kess-Trainerin in den verschiedensten Formaten unterwegs.
Ebenso im christlichen Bereich in der Frauen- , Kinder- und Familienarbeit engagiert. 6 Enkel halten meine „kessen“ Haltungen fit.

 
Zur Anmeldung

Veranstaltungsort:
ONLINE
Kosten:
kostenfrei
Anbieter/Veranstalter:
Familienbund
Kontakt:
fdk@bistum-wuerzburg.de
Anmeldeschluss:
07.11.2022
< Mai 2022 >
MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

Freiheit - Grenzen - Regeln

Mittwoch, 9. November 2022

Online-Themenabend aus der Reihe "90-Minuten-Insel - Zeit für den Familienalltag"

Freiheit gibt uns allen Raum zur Entfaltung.

Freiheit gibt uns allen Raum zur Entfaltung. Doch stoßen wir immer wieder an den Raum des anderen (Geschwister, Eltern, Schule…)
D.h. es bestehen Grenzen im Leben, die wir zu achten haben. Meistens entwickeln sich daraus Regeln im Umgang miteinander.
Damit Familie zum Team zusammenwächst, darf jedes Kind an seinen Grenzen wachsen, indem es lernt Verantwortung für seine eigenen Übertretungen zu übernehmen.
Wir werden an aktuellen Beispielen diese logischen und natürlichen Folgen üben.

Inhalte und Methoden basieren auf der Grundlage des Programms "Kess-erziehen". 

Referentin:

Ute Rapsch, 59 Jahre alt, verheiratet und Mutter von 6 Kindern. Seit Jahren als Kess-Trainerin in den verschiedensten Formaten unterwegs.
Ebenso im christlichen Bereich in der Frauen- , Kinder- und Familienarbeit engagiert. 6 Enkel halten meine „kessen“ Haltungen fit.

 
Zur Anmeldung

Veranstaltungsort:
ONLINE
Kosten:
kostenfrei
Anbieter/Veranstalter:
Familienbund
Kontakt:
fdk@bistum-wuerzburg.de
Anmeldeschluss:
07.11.2022