© privat

„Man muss mit allem rechnen - auch mit dem Guten“ Wochenende für Allein-Getrennt-Erziehende mit ihren Kindern

Freitag, 18.10.2024 | 18:00Uhr - Sonntag, 20.10.2024 | 13:00Uhr

Sorgen gehören zu unserem Alltag und machen uns das Leben manchmal ziemlich schwer. Oft malen wir uns die Zukunft in den schwärzesten Farben und fühlen uns bestätigt, wenn unsere Fantasien tatsächlich wahr werden. Warum rechnen wir so selten mit dem Guten? Wieso ist es so schwer, darauf zu vertrauen, dass alles gut wird? 

Gemeinsam erforschen wir, wie unser Leben mutig und hoffnungsvoll gestaltet werden kann und so auch mehr Leichtigkeit und Freude einziehen. Entspannung, Kreativität und Zeit in der Natur sind Bestandteile des Wochenendes.

Die Teilnahme an den Bildungseinheiten ist verpflichtend. Die Kinder werden in dieser Zeit betreut. Eine Teilnahme am Wochenende ist nur möglich, wenn die Kinder selbstständig das Betreuungs-programm besuchen können.

Referentin
Tina Lorz, Dipl. Päd., Supervisorin, Kräuterpädagogin

Veranstaltungsort:
Jugendbildungsstätte Volkersberg, Volkersberg 1, 97769 Bad Brückenau-Volkers, Tel.: (0 97 41) 91 32 - 00, im Kloster (WC und Dusche auf der Etage)
Kosten:
Allein-Getrennt-Erziehende, unabhängig von der Anzahl der Kinder: 135 € Wenn Sie einen Zuschuss beantragen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (förderfähig durch das ZBFS).
Anbieter/Veranstalter:
Ehe- und Familienseelsorge
Kontakt:
allein-getrennt-erziehende@bistum-wuerzburg.de
Anmeldeschluss:
Mittwoch, 24.07.2024
< Juli 2024 >
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
© privat

„Man muss mit allem rechnen - auch mit dem Guten“ Wochenende für Allein-Getrennt-Erziehende mit ihren Kindern

Freitag, 18.10.2024 | 18:00Uhr - Sonntag, 20.10.2024 | 13:00Uhr

Sorgen gehören zu unserem Alltag und machen uns das Leben manchmal ziemlich schwer. Oft malen wir uns die Zukunft in den schwärzesten Farben und fühlen uns bestätigt, wenn unsere Fantasien tatsächlich wahr werden. Warum rechnen wir so selten mit dem Guten? Wieso ist es so schwer, darauf zu vertrauen, dass alles gut wird? 

Gemeinsam erforschen wir, wie unser Leben mutig und hoffnungsvoll gestaltet werden kann und so auch mehr Leichtigkeit und Freude einziehen. Entspannung, Kreativität und Zeit in der Natur sind Bestandteile des Wochenendes.

Die Teilnahme an den Bildungseinheiten ist verpflichtend. Die Kinder werden in dieser Zeit betreut. Eine Teilnahme am Wochenende ist nur möglich, wenn die Kinder selbstständig das Betreuungs-programm besuchen können.

Referentin
Tina Lorz, Dipl. Päd., Supervisorin, Kräuterpädagogin

Veranstaltungsort:
Jugendbildungsstätte Volkersberg, Volkersberg 1, 97769 Bad Brückenau-Volkers, Tel.: (0 97 41) 91 32 - 00, im Kloster (WC und Dusche auf der Etage)
Kosten:
Allein-Getrennt-Erziehende, unabhängig von der Anzahl der Kinder: 135 € Wenn Sie einen Zuschuss beantragen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (förderfähig durch das ZBFS).
Anbieter/Veranstalter:
Ehe- und Familienseelsorge
Kontakt:
allein-getrennt-erziehende@bistum-wuerzburg.de
Anmeldeschluss:
Mittwoch, 24.07.2024