Fachtag "Weibliche Genitalbeschneidung"

Mittwoch, 30.11. von 09.00 - 18.00 Uhr

Wissen - Ansprechen - Handeln

Sensibilisierung und Vernetzung für Fachkräfte

Mittwoch, 30.11. von 09.00 - 18.00 Uhr
Sensibilisierung und Vernetzung für Fachkräfte wie Sozialpädagog/-innen, Migrationsberater/-innen, Kinderärzt/-innen, Gynäkolog/-innen, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen
Die teilweise oder vollständige Entfernung der weiblichen äußeren Genitalien oder deren Verletzung (weibliche Genitalverstümmelung/-beschneidung, im Englischen Female Genital Mutilation/Cutting,FGM/C) ist ein globales Problem, auch in Europa und Deutschland vorhanden, obwohl es hier seit 2013 gesetzlich verboten ist.
Der Fachtag ist eine Informations- und Austauschveranstaltung zu FGM/C Problemlage und Ressourcen in der Region. Sie erhalten Grundwissen zum Thema, in einer Talkrunde werden Austausch und eine regionale Vernetzung angeregt. Die Workshops finden im geschützten Raum statt und widmen sich spezifischen Thematiken.  

Genauer Tagesablauf unter www.generationenen-zentrum.com

Referentin: Rita Schulz
Referentin: Zlatka Hüttinger

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie online oder in Präsenz teilnehmen!

Veranstaltungsort:
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Bahnhofstraße 4-6, 97070 Würzburg
Kosten:
Teilnahme kostenfrei!
Anbieter/Veranstalter:
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried e.V.
Kontakt:
Tel. Nr.: 0931/ 386-68700, www.generationen-zentrum.com, info@generationen-zentrum.com
Anmeldeschluss:
Anmeldung erforderlich!
< November 2022 >
MoDiMiDoFrSaSo
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04

Fachtag "Weibliche Genitalbeschneidung"

Mittwoch, 30.11. von 09.00 - 18.00 Uhr

Wissen - Ansprechen - Handeln

Sensibilisierung und Vernetzung für Fachkräfte

Mittwoch, 30.11. von 09.00 - 18.00 Uhr
Sensibilisierung und Vernetzung für Fachkräfte wie Sozialpädagog/-innen, Migrationsberater/-innen, Kinderärzt/-innen, Gynäkolog/-innen, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen
Die teilweise oder vollständige Entfernung der weiblichen äußeren Genitalien oder deren Verletzung (weibliche Genitalverstümmelung/-beschneidung, im Englischen Female Genital Mutilation/Cutting,FGM/C) ist ein globales Problem, auch in Europa und Deutschland vorhanden, obwohl es hier seit 2013 gesetzlich verboten ist.
Der Fachtag ist eine Informations- und Austauschveranstaltung zu FGM/C Problemlage und Ressourcen in der Region. Sie erhalten Grundwissen zum Thema, in einer Talkrunde werden Austausch und eine regionale Vernetzung angeregt. Die Workshops finden im geschützten Raum statt und widmen sich spezifischen Thematiken.  

Genauer Tagesablauf unter www.generationenen-zentrum.com

Referentin: Rita Schulz
Referentin: Zlatka Hüttinger

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie online oder in Präsenz teilnehmen!

Veranstaltungsort:
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Bahnhofstraße 4-6, 97070 Würzburg
Kosten:
Teilnahme kostenfrei!
Anbieter/Veranstalter:
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried e.V.
Kontakt:
Tel. Nr.: 0931/ 386-68700, www.generationen-zentrum.com, info@generationen-zentrum.com
Anmeldeschluss:
Anmeldung erforderlich!