Wisst Ihr, was ich brauche?

12.06.2023 um 14:00 Uhr

In belastenden Zeiten bindungs- und beziehungsfähig bleiben

 

Vortrag von Dr. Julia Berkic

Was hilft Eltern und Betreuungspersonen, in Zeiten mit hoher Belastung und zeitlicher Verdichtung beziehungsfähig zu bleiben?
Wie können Eltern ihre eigenen Gefühle und ihr Handeln so gut regulieren, dass auch die Beziehung mit dem Säugling und Kleinkind gelingt? Ein wichtiger Faktor ist die Reflexion der eigenen Wahrnehmung, der eigenen Gefühle und des Handelns - ebenso wie eine ausreichende Selbstfürsorge. Nur wer gut für sich selbst sorgen kann, kann auch für kleine Kinder gut genug da sein. 
Aber: Was ist "gut genug" in der Erziehung und Beziehung mit kleinen Kindern? 

Diesen und weiteren Fragen sollen der Vortrag auf den Grund gehen und anhand von konkreten Praxisbeispielen zeigen, dass feinfühliges Verhalten eine Grundeinstellung ist, die man als Eltern und Betreuungsperson einnehmen kann - und dass dadurch der Alltag mit kleinen Kindern oft weniger anstrengend wird. Es gilt also nicht, zusätzlich etwas zu erlernen, sondern den Blick für die Bedürfnisse der Kinder und von einem selbst zu schärfen.

Veranstaltungsort:
Landratsamt Würzburg
Kosten:
kostenfrei
Anbieter/Veranstalter:
Landkreis Würzburg - Amt für Jugend und Familie
Kontakt:
familie@lra-wue.bayern.de
< Mai 2024 >
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Wisst Ihr, was ich brauche?

12.06.2023 um 14:00 Uhr

In belastenden Zeiten bindungs- und beziehungsfähig bleiben

 

Vortrag von Dr. Julia Berkic

Was hilft Eltern und Betreuungspersonen, in Zeiten mit hoher Belastung und zeitlicher Verdichtung beziehungsfähig zu bleiben?
Wie können Eltern ihre eigenen Gefühle und ihr Handeln so gut regulieren, dass auch die Beziehung mit dem Säugling und Kleinkind gelingt? Ein wichtiger Faktor ist die Reflexion der eigenen Wahrnehmung, der eigenen Gefühle und des Handelns - ebenso wie eine ausreichende Selbstfürsorge. Nur wer gut für sich selbst sorgen kann, kann auch für kleine Kinder gut genug da sein. 
Aber: Was ist "gut genug" in der Erziehung und Beziehung mit kleinen Kindern? 

Diesen und weiteren Fragen sollen der Vortrag auf den Grund gehen und anhand von konkreten Praxisbeispielen zeigen, dass feinfühliges Verhalten eine Grundeinstellung ist, die man als Eltern und Betreuungsperson einnehmen kann - und dass dadurch der Alltag mit kleinen Kindern oft weniger anstrengend wird. Es gilt also nicht, zusätzlich etwas zu erlernen, sondern den Blick für die Bedürfnisse der Kinder und von einem selbst zu schärfen.

Veranstaltungsort:
Landratsamt Würzburg
Kosten:
kostenfrei
Anbieter/Veranstalter:
Landkreis Würzburg - Amt für Jugend und Familie
Kontakt:
familie@lra-wue.bayern.de