Empowerment als Erziehungsaufgabe

Freitag, 03.05. von 15.30 – 20.00 Uhr

Lern- und Austauschraum mit Diversity-Trainerin Nkechi Madubuko

Kinder, die potentiell von Rassismus betroffen sind, werden im Alltag mit Vorurteilen und Rassismen konfrontiert. Sich angenommen zu fühlen, ist ein Grundbedürfnis für Menschen jeden Alters. Aus der Race-related Stress-Forschung weiß man: zum "Anderen" gemacht zu werden, rassistische Beschimpunfungen, Ausgrenzung und Diskriminierung zu erleben, sind seelische Verletzungen und keineswegs "Kleinigkeiten".
Der Workshop befasst sich mit der Wirkungsweise von Vorurteilen, mit Strategien, Gegenentwürfen und Möglichkeiten, differenziert mit dem Erlebten umzugehen.
Diese Veranstaltung richtet sich nur an Eltern von Kindern of Color (mit Migrationsgeschichte und Kinder jeglicher Hautfarbe, die von Rassismus betroffen sind). Eine respektvolle Achtung verschiedener Positionierungen wird vorausgesetzt.

Veranstaltungsort:
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Bahnhofstraße 4-6, 97070 Würzburg
Kosten:
Teilnahme kostenfrei! / Anmeldung erforderlich!
Anbieter/Veranstalter:
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried e.V. In Kooperation mit dem Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V., dem Programm Demokratie leben!
Kontakt:
Tel. Nr.: 0931/ 386-68700, www.generationen-zentrum.com, info@generationen-zentrum.com
Anmeldeschluss:
Anmeldung erforderlich!
< Februar 2024 >
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 01 02 03

Empowerment als Erziehungsaufgabe

Freitag, 03.05. von 15.30 – 20.00 Uhr

Lern- und Austauschraum mit Diversity-Trainerin Nkechi Madubuko

Kinder, die potentiell von Rassismus betroffen sind, werden im Alltag mit Vorurteilen und Rassismen konfrontiert. Sich angenommen zu fühlen, ist ein Grundbedürfnis für Menschen jeden Alters. Aus der Race-related Stress-Forschung weiß man: zum "Anderen" gemacht zu werden, rassistische Beschimpunfungen, Ausgrenzung und Diskriminierung zu erleben, sind seelische Verletzungen und keineswegs "Kleinigkeiten".
Der Workshop befasst sich mit der Wirkungsweise von Vorurteilen, mit Strategien, Gegenentwürfen und Möglichkeiten, differenziert mit dem Erlebten umzugehen.
Diese Veranstaltung richtet sich nur an Eltern von Kindern of Color (mit Migrationsgeschichte und Kinder jeglicher Hautfarbe, die von Rassismus betroffen sind). Eine respektvolle Achtung verschiedener Positionierungen wird vorausgesetzt.

Veranstaltungsort:
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Bahnhofstraße 4-6, 97070 Würzburg
Kosten:
Teilnahme kostenfrei! / Anmeldung erforderlich!
Anbieter/Veranstalter:
Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried e.V. In Kooperation mit dem Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V., dem Programm Demokratie leben!
Kontakt:
Tel. Nr.: 0931/ 386-68700, www.generationen-zentrum.com, info@generationen-zentrum.com
Anmeldeschluss:
Anmeldung erforderlich!